POS Konzepte - Als intelligente Kommunikationsstrategie.

Sie wollen Ihr Leistungsversprechen an Ihren Kunden einhalten? Dann müssen Sie alle verkaufsfördernden Maßnahmen unter einen Hut bringen.

Das gelingt Ihnen, wenn Sie Ihren Marketing-Plan für Produkt, Preis, Vertrieb und Kommunikation und Ihr Visuelles Marketing aufeinander abstimmen!

Dafür brauchen Sie ein klares Konzept.

Unsere Spezialisten für Visuelles Marketing und Merchandising von OWD denken mit Ihnen und planen für Sie ein Visuelles Marketing-Konzept für den POS. Es beinhaltet die Punkte:

  • Verkaufsförderung
  • Corporate Identity
  • Präsentation von Produkten und Dienstleistungen
  • Werbung
  • Gestaltung von Events, Messen und Verkaufsaktionen

Anhand von Scribbles und Moods entwickeln wir Ideen und in Folge ein Programm für die gestalterische Inszenierung Ihres Hauses nach innen und außen, dass Sie leicht an alle Beteiligten kommunizieren und später umsetzen lässt.

Führen Sie Ihren Kunden vor Augen, dass Sie anders sind! Unsere POS-Konzepte machen deutlich, was Sie im Visuellen Marketing beachten können, um sich von der Masse abzuheben.

Die individuellen Botschaften, die über das Schaufenster oder den Verkaufsraum vermittelt werden, konkurrieren stark mit den Informationen der Wettbewerber. Aufgabe des Visuellen Marketings ist es daher, durch Einsatz wirkungsvoller
Gestaltungselemente den in einem bestimmten Kontext präsentierten Produkten einen einzigartigen dramaturgischen Auftritt zu verleihen. Wichtig ist, mit den Betrachtern in einen „visuellen Dialog“ zu treten. Das Visuelle Marketing schreibt dafür ein „optisches Drehbuch“. Es fügt sich im Kopf des Passanten zu einem Film zusammen, um ihn letztlich sanft, unterschwellig oder eindeutig bestimmt in Kaufstimmung zu versetzen. Um dies zu erreichen, sollten die optischen Reizpunkte so viele Sinne wie möglich ansprechen.

Bild Klaus Lach & Claudia Köditz-Habermann

Klaus Lach
Geschäftsführender Gesellschafter

Claudia Köditz-Habermann
Geschäftsführende Gesellschafterin

Referenzen